Was für Möglichkeiten ergeben sich durch die lösungsorientierte und medizinische Hypnose?

 

Die lösungsorientierte und medizinische Hypnose als spezielles Kommunikationsverfahren ermöglicht Ihnen als Mensch, durch eine von mir als „Navigator“ eingeleitete Reise, in Ihrer Innenwelt mit Ihrem Seelenzustand Kontakt aufzunehmen.

 

Seelische Probleme wie z. B. Trauer sowie Beziehungsprobleme wie z.B. Liebeskummer oder Selbstwertstörungen wie vermindertes Selbstvertrauen lassen sich so auf der seelischen Ebene oft durch wenige Sitzungen umgestalten bzw. auflösen. Erkrankungen im Bereich der psychosomatischen Störungen oder Phobien und andere Angstzustände können häufig verringert oder gar ausgeheilt werden. Auch im Bereich der Allergien, die nach neusten Erkenntnissen der Psycho-Neuro-Immunologieforschung teilweise einen erheblichen psychogenen Anteil haben, können nicht selten um 50% und mehr gelindert werden.

Medizinische und psychotherapeutische Hypnose ist daher nicht nur eine Selbsterfahrung, nicht nur als Bewusstseinserweiterung oder als ein Erkenntnisgewinn anzusehen, sondern vor allem als kreative Veränderungsmöglichkeit in Folge eines dynamischen Gehirnprozesses. So ist es zu erklären, dass durch einige Sitzungen mit Hilfe der medizinischen Hypnose in der Vergangenheit entstandene Fehlmuster im Gehirn neu strukturiert werden und dadurch seelisches Leid sich durch einen dynamischen Prozess verringert oder sogar aufgelöst werden kann.

Balance

Wer sich eingehender mit den therapeutischen Möglichkeiten und wissenschaftlichen Erkenntnissen der medizinischen Hypnose beschäftigen möchte, sei schon an dieser Stelle auf die Homepage vom Klingenberger Institut, Leitung Prof. Dr. Walter Bongartz, verwiesen! www.hypnose-kikh.de